Menü

Die Rolle des Amtstierarztes und mögliche Kontrollen auf Turnieren

Amtstierärzte haben in 2018 und 2019 auf einzelnen Turnieren in Mittelhessen Pferdekontrollen durchgeführt. Auch in Zukunft wird es stichprobenartige Kontrollen nach dem Tierschutzgesetz bei Pferdesportveranstaltungen im mittelhessischen Raum geben. Die Rolle des Amtstierarztes und welche Befugnisse er auf einem Turnier hat, ist den wenigsten bekannt. Da einige Reiter bei den Kontrollen durch Amtstierärzte emotional reagiert haben und da damit zu rechnen ist, dass derartige Kontrollen künftig bundesweit durchgeführt werden, hat die FN einen Artikel im PM-Forum veröffentlicht.

Lesen Sie in der kommenden Ausgabe des PFERDESPORT Journals mehr darüber.

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok