Menü

Championat der Berufsreiter Springen vom 12. bis 15. April in Bad Oeynhausen Das Dutzend ist voll. Bereits zum 13. Mal ermitteln die Berufsreiter im Springen ihren neuen Champion in Bad Oeynhausen. Der Weg zur Meisterschärpe führt über zwei Qualifikationen und das Finale mit Pferdewechsel. Dort entscheidet sich dann, wer die Nachfolge von Mathis Schwentker antritt. In einem spannenden Stechen setzte sich der Mindener gegen Jan Wernke und Michael Kölz durch. Schwentkers Pferd, der 13-jährige Hannoveraner Hengst For Success sicherte sich darüber hinaus den Titel des besten Pferdes im Championat. Informationen: www.rv-badoeynhausen.de

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang