Menü

Weltcup-Finale Springen/Dressur vom 10. bis 15. April in Paris/FRA Höhe- und zugleich Schlusspunkt der internationalen Hallensaison ist das Weltcup-Finale der Dressur- und Springreiter. In diesem Jahr reisen die weltbesten Viereck-Spezialisten und Parcours-Athleten in die französische Hauptstadt Paris. Die Wettkämpfe finden dort in der bis zu 20.000 Zuschauer fassenden Accorhotels Arena in den Gärten von Bercy statt. Titelverteidigerin in der Dressur ist die erfolgreichste Reiterin der Welt, Isabell Werth mit Weihegold OLD. Im Springen triumphierte 2017 der US-Amerikaner McLain Ward mit HH Azur. Informationen: www.feiworldcupfinals-paris.com

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang