Menü

Deutsche Meisterschaft Vielseitigkeit (Pony) und U16-Bundesfinale vom 21. bis 23. September in Ströhen
Es sind nicht nur der bekannte Tierpark mit seinen natürlichen Freianlagen und Gewässern, in denen über 600 Säugetiere und Vögel aus fünf Kontinenten beheimatet sind, und Europas größtes privates Vollblut-Arabergestüt, die jedes Jahr zahllose Besucher nach Ströhen in den Kreis Diepholz locken. Auch die Vielseitigkeitsreiter wissen Ströhen als Standort internationaler Turniere sehr zu schätzen. In diesem Jahr findet dort nun erstmals die Deutsche Pony-Vielseitigkeitsmeisterschaft im Rahmen eines CCIP2 statt, darüber hinaus können sich die Nachwuchsreiter mit ihren Pferden im Bundesfinale auf L-Niveau miteinander messen. Die Altersgrenze dafür wurde um ein Jahr angehoben, so dass auch die 16-Jährigen in diesem U16-Bundesfinale zum Zuge kommen können. Vorjahressiegerin der DJM Pony war Lena Pede mit Mr. Berny, im (damals noch) U15-Finale setzte sich Hella Jensen mit Luzi Caro durch.
Informationen:
www.tierpark-stroehen.de

Zum Seitenanfang