Menü

 

A TABT2909

Finale des hessischen 8er-Teams in Friedberg

Das diesjährige 8er-Team-Finale fand erstmals in einer neuen Form statt. Am 3. Oktober trafen sich die 8er-Team-Mitglieder in der Stadthalle Friedberg. Im Gegensatz zu den letzten Jahren, fanden keine Vorführungen zu Pferd statt. Unterstützend wurden Videos zu den jeweiligen Beiträgen – vor allem die Ritte der Weltreiterspiele – gezeigt. Jedes Mitglied erhielt eine Pferdedecke, zwei Tageskarten zum Hessentag beim internationalen Festhallenreitturnier in Frankfurt, einen Fotogutschein für ein Portraitshooting vor Ort und ein Tombola-Los. Bei der Tombola warteten Preise tolle Preise auf die Teilnehmer. Dr. Harald Hohmann und Georg-Christoph Bödicker begrüßten die Team-Mitglieder in Friedberg. Christoph Hess übernahm auch in diesem Jahr wieder die Moderation und führte das Publikum durch die größten Erfolge der letzten Saison: Zu Beginn wurden einige besonders erfolgreiche 8er-Team-Mitglieder aus unterschiedlichen Sparten geehrt. Einige Vereine zeigten sich dieses Jahr besonders stark. Vier Vereine konnten acht 8er-Team-Mitglieder aufweisen, der RFV Groß-Zimmern 1949 und der RFV Wolfskehlen sogar elf Mitglieder. Der RV Waitzrodt toppte dies noch einmal mit 13 Mitgliedern, die eine 8,0 und besser erhielten. In diesem Jahr waren zum ersten Mal auch die Voltigierer dabei. Stellvertretend für diese kommentierte der mehrfache Welt- und Europameister im Voltigieren, Kai Vorberg, gemeinsam mit Christoph Hess die Erfolge der deutschen Voltigierer bei den diesjährigen Weltreiterspielen. Showgast Matthias Alexander Rath kommentierte seinen Silbermedaillentitel und Ritt bei der WM der fünfjährigen Dressurpferde in Ermelo. Hinzu kam der Mannschaftsgold-Gewinner der Weltreiterspiele, Soenke Rothenberger. Gemeinsam mit Matthias Alexander Rath kommentierte er seinen Grand Prix und die darauffolgenden Filme von Isabell Werths Special-Ritt, Ingrid Klimkes Gelände-Ritt und Simone Blums Final-Springen. Im Anschluss fanden die Verlosungen der Kommunikationssysteme von CEECOACH und der begehrten Lehrgänge statt. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit dem Fotoshooting aller 8er Team-Mitglieder auf der Bühne.

Näheres können Sie in der kommenden Ausgabe des PFERDESPORT Journals nachlesen, welche ab dem 25. Oktober erscheint.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok