Menü

Deutsche Jugendmeisterschaften Fahren und Bundesnachwuchschampionat Fahren vom 11. bis 14. Juli in München
Fahrturniere auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem haben eine lange Tradition. In den vergangenen Jahren ermittelten hier die Einspänner- und die Zweispännerfahrer ihre nationalen Titelträger, in diesem Jahr kommt der Fahrsport-Nachwuchs in die bayerische Landeshauptstadt. Weit mehr als 100 Starter werden bei den Deutschen Jugendmeisterschaften für die U25-Fahrer und beim Bundesnachwuchschampionat für die U16-Fahrer erwartet. Die Teilnehmer an der DJM dürfen nicht älter sein als 25 Jahre. Sie starten ein- oder zweispännig mit Pferden oder Ponys in einer Kombinierten Prüfung der Klasse M. Das Bundesnachwuchschampionat richtet sich an Kinder und Jugendliche, die jünger als 16 Jahre sind; sie fahren auf A-Niveau. Die amtierenden Titelträger (U25) sind: Jörg Zwiers (Emlichheim/Weser-Ems), Louise Hansen (Schleswig/Schleswig-Holstein), Fokko Straßner (Burgdorf/Hannover) und Florian Müller (Herford/Westfalen). Bei den Jüngsten (U16) standen Amelie Müller (Oebisfelde-Weferlingen/Sachsen-Anhalt), Tom Bücker (Emsdetten/Westfalen) und Rebecca Poppe (Heeslingen/Hannover) an der Spitze.
Informationen: www.brfv.de

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok