Menü

Bundeschampionate vom 4. August bis 8. September in Warendorf
Seit 1994 verwandelt sich das Gelände des Bundesleistungszentrums (BLZ) Reiten in Warendorf alljährlich in ein Schaufenster für Sport und Zucht. Auf den Bundeschampionaten präsentieren sich auf fünf Plätzen parallel rund 900 drei- bis siebenjährige Pferde und Ponys in über 50 Prüfungen in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren. Rund 37.000 Besucher verfolgen regelmäßig vor Ort die Veranstaltung in Warendorf, auf der schon manche große sportliche Karriere ihren Anfang nahm. So stammten allein bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 fast ein Drittel aller Pferde aus deutscher Zucht, 17 von ihnen waren ehemalige Bundeschampionatsteilnehmer, darunter Desperados FRH, Showtime FRH, Weihegold OLD, La Biosthetique Sam FBW und Hale Bob OLD.
Informationen: www.bundeschampionate.tv

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok