Menü

 

Boys Day 2019

Dieses Jahr am 26. und 27. Oktober war es wieder so weit. Der Jungslehrgang vom PSV Hessen auf der Reitanlage von Uwe Göbel begann wie immer morgens mit der Begrüßung. Es waren einige bekannte Gesichter dabei, aber auch manche neue.

Nachdem wir in Gruppen aufgeteilt wurden und grob eingeteilt wurde, wer welches Pferd reiten soll, ging es für mich mit Voltigieren los. Dort haben wir erst Übungen auf einem Bock gemacht und sind dann auf ein echtes Pferd. Wenn man sonst nur im Sattel sitzt, ist das schon ungewohnt, aber es hat echt Spaß gemacht und zum Ende auch einigermaßen funktioniert.

Dann haben wir uns unsere Reitsachen angezogen und unsere Pferde fertig gemacht. Wir sind zuerst auf dem Springplatz geritten, um uns ein bisschen an die Pferde zu gewöhnen und nach dem wir einige kleine Sprünge gemacht haben sind wir auf den großen Geländeplatz gegangen. Dort sind wir einzelne Parcours-Ausschnitte gesprungen, aber es war aufgrund des Taues noch ziemlich rutschig.

SAls wir damit fertig waren und die Pferde ihr Mittagsessen bekommen hatten, gab es auch für uns endlich Mittagessen. Wir hatten eine kurze Pause und wurden dann wieder in unsere Gruppen eingeteilt. Ich war mit Kutsche fahren dran.
Nachdem uns erklärt wurde, wie man so eine Kutsche steuert, durften wir in der Reithalle selbst fahren. Irgendwann habe ich aufgehört mitzuzählen, wie oft ich die Hütchen umgefahren habe, aber dank der guten Instruktionen bin auch ich dann am Schluss akzeptabel gefahren.

Danach sind wir wieder auf dem Geländeplatz geritten, was mir übrigens eindeutig mehr liegt und weil das Wetter so schön war, konnten wir auch einen ganzen Parcours springen.

Anschließend sind wir alle zusammen ins Schwimmbad und nach unserem Staffelschwimmen konnten wir noch rutschen oder uns einfach ausruhen.
Nach dem Abendessen haben wir noch ein Lagerfeuer gemacht und Marshmallows gegrillt und der anstrengende Tag neigte sich dem Ende.

Sonntags war leider nicht mehr so gutes Wetter. Wir fingen wieder mit Volti an und sind schließlich auch zu zweit aufs Pferd gegangen und haben kleine Hebefiguren ausprobiert. Nach dem Mittagessen sind wir trotz des Regens ausreiten gegangen und als wir wieder zuhause ankamen, war das Wochenende auch fast schon vorbei. Wir haben alle unsere Sachen eingepackt und wurden nach und nach von unseren Eltern abgeholt.

Es war wie die letzten zwei Jahre ein sehr schönes Wochenende und ich denke, ich komme wieder!

Aktuell

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok